Infos02

meine Technik:

die handgefertigte Töpferware besteht aus einer Spottmasse                diese bestreiche ich mit einer weißen Engobe                                           nach dem Rohbrand folgt eine Bemalung mit Eisen oder Kupfer                      zu guter Letzt - der Glasurbrand bei ca. 1200°C                                                die Töpferware ist dadurch spülmaschinenfest und frostsicher.

bei meiner Kachelware (Überschlagkeramik) greife ich auch auf Fertigglasuren zurück, um dadurch eine größere Farbauswahl zu erreichen.

Ich habe meinen Weg gefunden und kann diesen Dank der Unterstützung meines Mannes und meiner Familie auch ausüben